Thunfisch-Gratin mit Comté

  • Personen : 4
  • Schwierigkeitsgrad :  normale
  • Zubereitung:  45 min
  • Garzeit :  30 min
rezeptideen - Thunfisch-Gratin mit Comté

Zutaten

  •     700 g frische Thunfisch-Steaks
  •     1 Karotte
  •     1 Zwiebel
  •     1 Bund Suppengrün
  •     250 ml trockener Weißwein
  •     grobkörniges Salz

Für das Gemüse:

  •     1 kg Kürbis
  •     6 EL Milch
  •     6 EL Sahne
  •     1 kleiner Kohlkopf
  •     400 g Kartoffeln

Für die Sauce:

  •     40 g Butter
  •     40 g Mehl
  •     50 ml Milch
  •     2 Eigelb
  •     200 g Entremont Comté
  •     Salz und Pfeffer frisch gemahlen
  •     Muskat gemahlen

Zubereitung

Für den Thunfisch:

Einen Fischsud aus 2 l Salzwasser, der in Stücke geschnittenen Karotte und Zwiebel, Weißwein und Suppengrün herstellen.

15 Minuten bei geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen. Thunfisch zugeben und 2 Minuten kochen. Den Topf vom Herd nehmen und bei geschlossenem Deckel im Sud ca. 30 Minuten abkühlen lassen (bei einer zu hohen Kochtemperatur würde der Thunfisch trocken werden).

Die Haut und die Hauptgräte entfernen und den Fisch in Stücke schneiden.

Für das Gemüse:

Kürbis schälen, waschen, entkernen und in große Stücke schneiden.
Kartoffeln schälen und ebenso in große Würfel schneiden.
Beides 15 – 20 Minuten in Salzwasser kochen.

Kartoffeln und Kürbis grob pürieren.
Sahne und Milch zum Kochen bringen und langsam unter die Masse rühren und anschließend abschmecken.
Kohl in feine Streifen schneiden.
Den Kohl in Salzwasser so kurz kochen, dass er noch einen leichten Biss behält.

Für die Sauce:

Bereiten Sie eine Béchamel-Sauce zu.
Vom Herd nehmen und Eigelb und 150 g geriebenen Comté dazugeben.

Sauce, Gemüse und Fisch vermengen.
Alles in eine feuerfeste Auflaufform geben und mit 50 g geriebenem Comté bestreuen und bei 200 °C im vorgeheizten Backofen überbacken.

Sobald sich der Comté goldbraun verfärbt aus dem Ofen nehmen und servieren.

Stegmann Emmentaler Käsereien GmbH ein Unternehmen von ENTREMONT