Piccata mit Emmentaler, Pancetta und Salbei

  • Personen : 4
  • Schwierigkeitsgrad :  normale
  • Zubereitung:  35 min
  • Garzeit :  15 min
rezeptideen - Piccata mit Emmentaler, Pancetta und Salbei

Zutaten

Piccata:

  •     4 sehr dünne Kalbsschnitzel (500 g)
  •     16 Scheiben Emmentaler
  •     250 g Pancetta oder anderer Bauchspeck (ca. 8 Scheiben)
  •     8 kleine Zweige Rosmarin
  •     12 Salbeiblätter
  •     1 TL Öl
  •     Salz, Pfeffer

Sauce:

  •     60 g Emmentaler gerieben
  •     1 Schalotte
  •     1 kleines Glas trockener Weißwein
  •     200 ml flüssige Sahne
  •     1 TL Sonnenblumenöl
  •     Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Den Backofen 10 Minuten auf 200 °C vorheizen.

Jedes Kalbsschnitzel einmal der Länge nach durchschneiden. Die Schnitzel in einer Pfanne in etwas Öl ca. 3 min. von jeder Seite anbraten. Leicht salzen (Achtung der Bauchspeck ist sehr salzig) und pfeffern. Die Pfanne vom Herd nehmen.

Piccata :
Die 8 Schnitzel in eine geölte Auflaufform legen. Auf jedes Fleischstück 2 Scheiben Emmentaler und 2 Scheiben Pancetta geben. Jedes Stück mit einem Rosmarinzweig aufspießen und mit Salbeiblättern bestreuen.

Die Auflaufform in den Ofen stellen und 10 Minuten überbacken bis der Emmentaler zu schmelzen beginnt und der Speck knusprig wird.

Sauce :
Inzwischen die Schalotte in feine Ringe schneiden und in der Pfanne, in der das Fleisch angebraten wurde, leicht andünsten.
Mit Weißwein ablöschen,  die Sahne zugeben.
Die Sauce mit Emmentaler gerieben anbinden.
Den Käse schmelzen lassen und die angedickte Sauce vor dem Servieren über die Picatta geben.

Stegmann Emmentaler Käsereien GmbH ein Unternehmen von ENTREMONT