Gruyère-Chips mit Paprika-Ingwer-Sorbet

  • Personen : 4
  • Schwierigkeitsgrad :  difficile
  • Zubereitung:  30 min
  • Garzeit :  1 min
rezeptideen - Gruyère-Chips mit Paprika-Ingwer-Sorbet

Zutaten

200 g Entremont Gruyère
1 Bund Koriander
4 Paprika
20 ml Olivenöl
1 Ingwerwurzel
300 ml Zuckersirup

Zubereitung

Paprika-Ingwer-Sorbet:

Paprika mit dem Sparschäler schälen und in feine Streifen schneiden.
In einer Pfanne in Olivenöl anbraten bis sie sehr weich sind.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Den Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.
In einem Topf etwa 20 Minuten kandieren lassen.
Mit einem Messer kontrollieren, ob der Ingwer weich genug ist, wenn nicht einige weitere Minuten auf dem Herd lassen.

Paprika und Ingwer im Mixer pürieren, nach und nach Zuckersirup dazugießen.
Durch ein Sieb streichen, um ein gleichmäßiges Gemüsepüree zu bekommen.
Die Masse in eine Eismaschine geben.
Das Sorbet im Gefrierschrank aufbewahren.

Gruyère-Chips:

Backblech mit Backpapier auslegen.
Gruyère reiben und auf dem Backpapier verteilen.
Etwa 10 Minuten auf 200 °C backen.
Der Käse schmilzt und wird goldbraun.
Aus dem Ofen nehmen, Backpapier entfernen.
Mit dem Messer den Käse erst in 5 cm breite Streifen schneiden.
Danach die Streifen in Dreiecke schneiden.
An einem trockenen Ort aufbewahren.

Gruyère-Chips in eine Kugel Sorbet stecken und mit gehacktem Koriander bestreuen.
Ein wahrer Genuss!

Stegmann Emmentaler Käsereien GmbH ein Unternehmen von ENTREMONT