Nudeln perfekt al dente

Nudeln perfekt al denteNehmen Sie pro 100 g Nudeln etwa einen Liter Wasser. Wählen Sie einen großen Kochtopf, damit nichts überkocht. Sobald das Wasser kocht, geben Sie pro Liter Wasser eine Prise Salz hinzu (ca. 10 g pro Liter Wasser). Warten Sie bis es sich vollständig aufgelöst hat. Erst dann geben Sie die Nudeln in den Topf. Der Deckel kann jetzt weg bleiben, damit vermeiden Sie ein Überkochen.

Viele schwören auf einen Schuss Öl im Wasser! Bei getrockneten Nudeln ist das nicht zu empfehlen, denn durch den Ölfilm wird die Soße von den Nudeln später schlechter aufgenommen.

Überraschen Sie Ihre Gäste oder Ihre Familie mit Nudeln als Vorspeise oder zum Aperitiv! Kochen Sie Conchiglioni (muschelförmige Nudeln) und kreieren Sie eine pfiffige Füllung!

Wie wäre es zum Beispiel mit einer schnell zubereiteten Champignon-Füllung: Schwitzen Sie eine fein geschnittene Knoblauchzehe in ein wenig Butter an, fügen Sie 100 g grob geschnittene Champignons hinzu und braten Sie alles gut an. Danach alles im Mixer verrühren. Passen Sie auf, dass die Füllung nicht zu flüssig wird. Am Schluss kommt noch 40 g AGGENSTEIN Emmentaler gerieben in die Mischung. Wenn Ihre Nudeln fertig sind, lassen Sie diese etwas abkühlen. Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor. In der Zwischenzeit füllen Sie die Nudeln und legen Sie sie mit AGGENSTEIN Emmentaler gerieben bestreut in eine feuerfeste Form. Nach 5 Minuten im Backofen ist Ihre originelle Vorspeise fertig!

 

Raffinierte Salatvariationen

Raffinierte SalatvariationenVerwenden Sie für Ihre Nudelsalate Farfalle, Conchiglioni, Penne, Rigatoni, Fusili, Penne Rigate in allen Farben, das bringt Farbe und Fülle ins Spiel. Mischen Sie ruhig auch die verschiedenen Nudelformen und passen Sie dazu die Kochzeiten an.

Weitere Salatideen mit unseren Produkten finden Sie hier

 

Stegmann Emmentaler Käsereien GmbH ein Unternehmen von ENTREMONT