Lexikon

Sie verstehen die Angaben auf dem Etikett Ihrer Lieblingskäsesorte nicht ganz? Wir empfehlen Ihnen unser kleines Lexikon, in dem wir Ihnen alle Nährwerte unserer Produkte näher erklären:

Energie

Der menschliche Körper benötigt Energie, um alle Funktionen aufrechtzuerhalten. Kohlenhydrate, Fette und Proteine (und auch Ballaststoffe) sind die Hauptenergielieferanten. Der Energiewert wird in Kilojoule (kJ) oder Kilokalorien (kcal) dargestellt.

Der Energiebedarf eines Menschen ist abhängig von seinem Alter, Geschlecht, sowie von seiner täglichen körperlichen Aktivität. Durchschnittlich braucht eine Frau 2000 kcal am Tag und ein Mann 2500 kcal. Unsere Hartkäsesorten haben eine hohe Energiedichte: 100 g Emmentaler entsprechen 1566 kJ (das entspricht 377 kcal).

Proteine (Eiweiß)

Proteine enthalten Stickstoff und sind aus aneinandergeketteten Aminosäuren aufgebaut. Proteine sind die einzigen Stickstofflieferanten für unseren Organismus und somit unverzichtbar. Alle Bausteine unseres Körpers enthalten Stickstoff (Haut, Muskeln, rote Blutkörperchen, Hormone, Antikörper,…)

Täglich sollten Proteine 10-15 % unserer Energiezufuhr ausmachen, d.h. durchschnittlich 60 bis 80 g. Empfohlen wird etwa 1 g pro kg Körpergewicht pro Tag.

Proteine sind enthalten in Milchprodukten, Fleisch, Fisch, Eiern,…

Der Proteingehalt im Käse variiert je nach Sorte:

  • Hartkäse: 22-30 %
  • Weichkäse oder Käse mit Kräutern: 18-21 %
  • Frischkäse: 7-15 %

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind Energielieferanten für den Körper und werden auch auch “Zucker” genannt. Es wird zwischen zwei Arten von Kohlenhydraten unterschieden:

  • Einfachzucker: liefern schnelle, sofort verfügbare Energie (Zucker, Früchte, Speiseeis, Kuchen, gezuckerte Getränke,…)
  • Mehrfachzucker: liefern Energie über einen längeren Zeitraum verteilt (stärkehaltige Nahrungsmittel, Getreide, Hülsenfrüchte,…)

50-55 % unserer Energiezufuhr sollten Kohlenhydrate ausmachen, davon 10 % maximal Einfachzucker. Unsere Käseprodukte enthalten keine Kohlenhydrate oder nur in Spuren (Zuckergehalt / Laktosegehalt < 0,1 g / 100 g)

Lipide (Fette)

Lipide beschreiben den Fettgehalt der Lebensmittel. Sie sind unverzichtbar für die Funktionen unserer Zellen und stellen dem Körper Energiereserven zur Verfügung. Die Rolle und Funktion der Lipide hängt von den Fettsäuren ab, die sie enthalten: gesättigte Fettsäuren, einfach ungesättigte Fettsäuren und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. 30-35 % unserer Energiezufuhr bekommen wir über Lipide. Jede Käsesorte hat einen anderen Fettgehalt. Der Fettgehalt im Käse ist natürlich und kommt aus dem Fett der Milch.

Natrium

Natrium ist ein Nährstoff und gehört zu den Mineralien. Es ist lebenswichtig und kann vom Körper nicht selbst produziert werden. Es muss also über die Nahrung zugeführt werden. Die Hauptquelle von Natrium ist Natriumchlorid, auch Kochsalz genannt. Der Bedarf an Natrium variiert je nach Alter, Geschlecht, körperlicher Aktivität und dem Gesundheitszustand jedes Menschen.

Studien haben gezeigt, dass ein übermäßiger Salzverzehr und damit zu viel Natrium krank macht (vor allem erhöhter Blutdruck). Es wird deshalb empfohlen, Salz nur in geringen Mengen zu verzehren.

Kalzium

Kalzium spielt eine entscheidende Rolle beim Aufbau und der Erneuerung unserer Knochen und Zähne. Unser Skelett besteht aus 1 bis 1,2 kg Kalzium im Erwachsenenalter. 99 % davon sind in den Knochen. Das restliche 1 % hat lebenswichtige Funktionen für unseren Organismus: Blutgerinnung, Blutdruck, Muskel- und Herzaktivität, Funktionieren der Enzyme,… Deshalb kann ein Kalziummangel folgendes auslösen :

Erhöhtes Risiko von Knochenbrüchen und Osteoporose bei älteren Menschen, sowie Wachstumsstörungen bei Kindern und Jugendlichen.
Milchprodukte sind die Hauptlieferanten für Kalzium. 70 % des Kalziumbedarfs werden über sie aufgenommen.

Das Kalzium in Milchprodukten hat gegenüber des Kalziums in pflanzlichen Produkten folgende Vorteile: Es wird
besonders gut aufgenommen, ist ein natürlicher Inhaltsstoff und viele Milchprodukte enthalten besonders viel
davon.

Die empfohlene Tagesdosis für einen Erwachsenen beträgt 800 mg. 100 g Emmentaler enthalten 1000 mg Kalzium und somit 125 % des Tagesbedarfs.

 

Stegmann Emmentaler Käsereien GmbH ein Unternehmen von ENTREMONT